Anerkennung außerschulischer Bildungsangebote – Akkreditierung der Vereine

Der Schulsprengel Mals erkennt außerschulische Bildungstätigkeiten im Rahmen der Pflichtquote an und die Schülerinnen und Schüler erhalten dafür eine Freistellung von der Pflichtquote. Die Schüler werden ab dem Herbst 2017 sowohl für den Besuch der Musikschule als auch für die Tätigkeiten im Verein für eine Stunde wöchentlich von der Pflichtquote befreit. Voraussetzung dafür ist, dass die Organisationen von der Schule akkreditiert sind.

Die Vereine können die Ansuchen um eine Akkreditierung der außerschulischen Bildungstätigkeiten für das Schuljahr 2019-20 ab sofort bis zum 30. April 2019 direkt an die Direktion des Schulsprengels Mals stellen. Die Liste der akkreditierten Organisationen wird jeweils im Sommer auf der eigenen Website veröffentlicht.