Besuch auf dem Bauernhof

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit und 2019 feiert die Welt das 30jährige Bestehen der Kinderrechte! Denn diese garantiert seit 30 Jahren die UN-Konvention über die Rechte des Kindes.

Diesbezüglich arbeiten bereits seit einiger Zeit an der Grundschule Mals die Kinder aller Klassen zu verschiedenen Themenbereichen und haben verschiedene Initiativen gestartet. Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse haben sich in diesem Zusammenhang mit dem Recht auf eine gesunde Umwelt, was auch Regionalität und nachhaltige Entwicklung beinhaltet, auseinandergesetzt. Dafür besuchten die beiden Klassen den Bauernhof von Lehrerin Maria in Schlinig und durften tolle Einblicke in Produktkreisläufe, gesunde Lebensmittel und das Leben auf einem Bauernhof im Allgemeinen machen. Liebe Lehrerin Maria, dafür danken wir dir sehr!