Fernunterricht vom 16.11. bis zum 20.11.2020

Geschätzte Eltern,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, gibt es in der Woche vom 16. bis zum 21.11. 2020 Fernunterricht. Wir haben uns bemüht, den Kindern die Arbeiten vorzubereiten, zu erläutern und mitzuschicken. Bitte lassen Sie die Kinder die SOL – Aufgaben erledigen und jene Aufgaben, die die Lehrpersonen im Heft oder in den Arbeitsbüchern angeführt haben. Auch das Lesen kann in der Lockdown-Woche etwas Abwechslung in den Alltag bringen.

Über das digitale Register können Sie uns gerne kontaktieren. Sollte Ihr Kind Zusatzübungen wünschen oder eine Erklärung brauchen, lassen Sie uns dies wissen. Wir stehen für Rückfragen stets bereit.

Die Rückgabe der Übungen erfolgt, sofern die Schule nur eine Woche geschlossen bleibt, mit dem Wiedereintritt in die Schule. Sollte es (was wir nicht hoffen wollen) länger dauern, dann ersuchen wir, erledigte Aufgaben über das Register zurückzuschicken.

Wir alle haben uns diese neuerliche Schulschließung nicht gewünscht. Nehmen wir es nun so hin und machen wir das Beste draus. Wir, die Lehrpersonen der Grundschule Mals, sind bemüht, die Aufgaben so zu stellen, dass wir Sie als Familie nicht zu sehr belasten. Wir bitten Sie aber, uns auch in dieser erneuten Situation so gut als möglich zu unterstützen, damit Ihr Kind auch in der Zeit der Schulschließung dem Lernen gegenüber aufgeschlossen bleibt und einen persönlichen Nutzen daraus ziehen kann.

 

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis sowie Ihr Bemühen. Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße

die Schulstellenleiterin

Helene Dietl Laganda